Samstag, 8. August 2015

Sonntags Brötchen♥

Ihr Lieben,
da ich mein Brot seit einer langen Zeit schon selber Backe (den Beitrag gibt es demnächst hier zu sehen) habe ich mich nun auch an Brötchen versucht.
Nicht immer hat man die Lust morgens zum Bäcker zu laufen, und die Aufbackbrötchen aus dem Supermarkt sind auch nicht das wahre.
Warum also nicht selber Backen? Man benötigt nur sehr wenig und es geht schnell.

Damit ihr auch an diesen leckeren, vollwertigen und gesunden Brötchen teilhaben könnt, habe ich heute das Rezept für euch.



Das Rezept:

Zutaten:
600g Dinkel-Vollkorn-Mehl
1 Würfel Hefe
300ml Wasser
Salz
200g Kartotten






















Als erstes vermengt ihr Mehl, Hefe, Wasser und Salz und knetet es anschließend gut durch.























Der Teig sollte dann circa eine halbe Stunde abgedeckt ruhen. In der Zeit, könnt ihr die Karotten raspeln. (Die Karotten müssen jedoch nicht unbedingt mit in die Brötchen.)
Nachdem der Teig geruht hat, knetet ihr die Karotten gute in den Teig ein und lasst ihn noch einmal ruhen.






















Anschließend formt ihr eure Brötchen und gebt sie für 15-20 Minuten bei 190 Grad Umluft in den Backofen.

Die Brötchen können morgens vor dem Frühstück gebacken werden, oder bereits vorher, denn sie lassen sich gut einfrieren und anschließend super wieder aufbacken. (Etwas befeuchten und nicht zu lange im Ofen lassen)

Ich wünsch euch viel Spaß beim backen und genießt eure leckeren Brötchen!
Liebst, Vanessa♥




Kommentare

  1. Mmmmh die sehen ja lecker aus *.*
    Ich kann mir zwar Möhren im Brötchen noch nicht so ganz vorstellen, aber probieren kann man es ja mal :D

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen total lecker aus!
    Ich finde mit ganz selbst gemachten Brötchen kann nichts mithalten, nicht mal die vom Bäcker!
    Wenn sie noch warm aus dem Backofen kommen, hach herrlich! :)


    XX,
    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY

    www.christinakey.com

    AntwortenLöschen
  3. Sie sehen aus wie sehr gut zu essen

    AntwortenLöschen
  4. Das Leben ist voller Überraschungen alle

    AntwortenLöschen